Skip to:

Manuelle Parallel-Schiebe-Kipp-Beschläge

Das System der Parallel-Schiebe-Kipp-Beschläge hat sog. passive Querriegel, die so verbunden sind, dass sie einen gleichmäßigen Andruck auf den Flügel ausüben. Die solide Konstruktion gewährleistet die problemlose Funktion sowohl kleiner wie auch großer Fenster und Türen mit höchster Nutzungsqualität. 

Kontrolle der Andrückkraft

Beide Querriegel sind mit einer Stahlstange verbunden, wodurch sie einen gleichmäßigen Andruck auf den Flügel auf seiner gesamten Breite ausüben. Der Flügel wurde gegen Verformung gesichert.

Innovatives Wagenprojekt

Das innovative Wagenprojekt zeichnet sich durch fließendes Gleiten auf dem Bogen des fixierenden Elements aus, was das glatte Schieben der Flügelenden ermöglicht. Darüber hinaus lassen sich die Schiebeflügel leicht und genau in jede gewünschte Position verschieben. 

Hohe Funktionalität und leichte Bedienung

Türen und Fenster mit Parallel-Schiebe-Kipp-Beschlägen lassen sich mit außergewöhnlicher Leichtigkeit öffnen und schließen. Die Bedienung mit nur einer Klinke ist der Grund für den außergewöhnlich einfachen Gebrauch. Der Flügel geht automatisch und sanft aus der geschlossenen Position in die Kippposition über. Er ist gleichzeitig vor seitlichen Bewegungen geschützt.  Alle Tätigkeiten können mit einer Hand ausgeführt werden: Freigabe der Zentralverriegelung, Freigabe aus der Kippposition, Verschiebung des Flügels in die geöffnete/geschlossene Position, Heranziehen und Schließen des Flügels. 

Individuelle Sicherheitsniveaus

Parallel-Schiebe-Kipp-Beschläge sind in drei Sicherheitsklassen erhältlich. Besondere Sicherheitskomponenten gewährleisten einen vorzüglichen Einbruchschutz. 

Oberflächenversiegelung ferGUard*

Die Parallel-Schiebe-Kipp-Beschläge der Firma G.U sind mit einer dichten silberfarbenen Schicht höchster Qualität ferGUard bedeckt, die einen sehr guten und dauerhaften Korrosionsschutz darstellt.