Skip to:

Oberlichtfensteröffner

Oberlichtfensteröffner dienen zum Kippen der Flügel, die für Nutzer unzugänglich angebracht wurden – sie können nicht traditionell mit einer Klinke gekippt und geöffnet werden, da sie für gewöhnlich zu hoch und damit schwer erreichbar sind. Ihre Steuerung erfolgt auf Fußbodenhöhe über Hebel und über ein Transmissionseckstück oder über ein Spindelgetriebe.

In unserem Angebot befindet sich der Oberlichtfensteröffner Primat FL190 mit folgenden Eigenschaften:

erhöhte Festigkeit – das maximale Flügelgewicht für die Version FL 190 beträgt 40kg/m2 bei einem maximalen Flügelgewicht bis 80 kg 

zusätzlicher dritter Verriegelungspunkt verbessert den Andruck des Flügels an den Blendrahmen Dadurch wird eine höhere Sicherheit der Verriegelung und eine bessere Dichtheit des Fensters erzielt.

leichte Bedienung trotz großer Öffnungsbreite von 190 mm

Profilierung zur Vorbeugung gegen Verschmutzung gewährleistet dauerhafte Leichtigkeit der Bewegung und dadurch längere Haltbarkeit

Handhebel mit ergonomischer Vertiefung verleiht höheren Bedienungskomfort - auch die Verschlussmöglichkeit

Zusätzliche Akzessorien

Die zusätzliche Verriegelung erhöht den Andruck des hohen Kippflügels. Es wird eine zusätzliche seitliche Verriegelung der Flügel ab einer Flügelhöhe von 800 mm empfohlen.

Elastische Zugstange, verwendet zwecks Antriebsübertragung bei erforderlicher Umgehung der Fensterbank oder des Fenstergesims, auch bei Konstruktionen mit atypischer Form.